Unterwegs in Monschau

Unterwegs in Monschau

Ich war mit der Großstadtmelli und Cotton in Monschau unterwegs. Bilder sagen mehr als Worte!

Flickr Slideshow

Viel Spaß beim Durchblättern!

Kleine Monschau Tour Juli 2017

Youtube

Wer mich gerne noch bewegt sehen möchte :)

Bericht von der Großstadtmelli

Wir sind am Samstag gegen 9:00 in Bonn gestartet und waren gegen 10:30 in Monschau, unser erstes Ziel war die Senfmühle. Den Senf kennen wir von dem Bonner Weihnachtsmarkt und sind immer ganz begeistert. Die Auswahl vor Ort ist echt verblüffend und neben Senf gibt es noch Schinken, Konfitüren, Schnaps, Liköre und vieles mehr. Nach unserem Einkauf ging es noch einige Meter mit dem Auto weiter, wir erhofften uns einen zentraleren Parkplatz und hatten Glück direkt am Rand der Altstadt. Von dort waren es nur ein paar Gehminuten und wir waren vor dem Roten Haus, dieses wurde Mitte des 18. Jahrhundert von dem Tuchmacher- und kaufmann Johann Heinrich Scheibler erbaut. Scheibler machte die Tuchmacherstadt Montjoje (heute Monschau) und die Tuchmacherregion der Dreiländerregion international bekannt da er viele ausländische Kontakte hatte und in alle Welt verkaufte. Heute beherbergt das Rote Haus ein Museum in dem man sich die bürgerliche Wohnkultur des Barocks anschauen kann, fast alle Originalmöbel sind erhalten.

Direkt vor dem Roten Haus gibt es das Café am Roten Haus und es gab erstmal ein 2. Frühstück. Von dort starteten wir und gingen ohne genaues Ziel durch die Innenstadt und besichtigten Fachwerkhäuser und schöne Gassen. Zum Schluss sollte es noch zur Burg hochgehen, da wir aber schon den Anstieg auf der anderen Seite des Ortes gemacht hatten und den Panoramablick über die Dächer des Ortes zu haben, musste ich beim Anstieg zur Burg aufgeben.

Die Burg nehmen wir uns beim nächsten Besuch vor.

Da wir Cotton dabei hatten, waren wir in keinem Kloster, Kirche oder im Roten Haus. Aber bei dem Wetter war der Ort schon einfach so toll und wir müssen auf jeden Fall noch mal hin. Schon alleine wg. dem Senf und dem Kaffee aus der Kaffeerösterei die es seit 1862 gibt. Von der Pralinenhandwerkskunst, Schnitzel mit Senfsauce, belgischem Bier, Milchreiskuchen mal abgesehen Big Grin Blush